vitalitaet2Perspektive Rollwagen

Auf der Suche nach unserer Identität wird die Einheit, die wir als „ich“ bezeichnen oftmals mit einer Kombination aus Körper und Geist gleichgesetzt.

Ein gesunder Geist, so heißt es, lebt in einem gesunden Körper.

Fakt ist, dass unser Körper für ein Leben mit viel mehr Bewegung geschaffen ist, als wir uns täglich erlauben.
Auch werden wir heutzutage viel älter als unsere Vorfahren.

Die beste Methode, vorzeitig mit einem Rollwagen unterwegs zu sein, ist: so weiter machen wie bisher.

vita3Alles nur Geschichten

Was hindert uns aber täglich zu trainieren? Und sind die Begründungen zu Hause zu bleiben statt zu joggen nicht alles nur Geschichten, die wir uns zu Recht gelegt haben?

Coaching nach contextueller Methode untersucht die Begründungsgeschichten, analysiert den Gewinn, den wir haben und zeigt auch den Preis, den wir zahlen für ein Leben in Bewegungsarmut.

Mit neuen Contexten über Bewegung, Sport und Ernährung erlauben wir uns mehr Lebensfreude und Begeisterung über unseren Körper.