carohund2

Atemberaubende Trainings

Coaching nach contextueller Methode beruht auf dem bahnbrechenden Ansatz von Diplom Psychologin Maria Craemer und Diplom Soziologe Stefan Craemer.

Die Coachingacademie hat contextuelles Coaching ® seit den 80ziger Jahren entwickelt und über 10.000 Menschen in atemberaubenden Trainings und Folgeseminaren auf dem Weg in ein „erfülltes“ Leben inspiriert und begleitet.

Wertschätzung

Wir empfehlen parallel zu den von uns angebotenen persönlichen Coaching-Gesprächen  auch den Besuch des sogenannten Basis-Trainings der CoachingAcademie. Dieses Training ist für uns so etwas wie ein Tür-Öffner zu einem absichtsvollen Leben in Selbstverantwortung und Wertschätzung.

Die contextuelle Theorie dient als Grundlage für unsere individuellen Coaching-Gespräche.

Hanno Fecke hat 2006 erstmalig „Das Training“ besucht und dann bis 2014 eine Ausbildung an der CoachingAcademie absolviert.
„Für mich waren es vor allem Fragen zur Partnerschaft, die mich motiviert haben, mich persönlich coachen zu lassen. Nach einer Trennung, die mir unglaublich weh tat und dennoch von mir verursacht wurde, hatte ich mich entschlossen etwas zu verändern.

Ich erkannte ein System, was sich irgendwie immer wiederholte. Davon hatte ich gründlich die Nase voll.“
Die contextuelle Methode ist angelehnt an die Rational-Emotive-Therapie (RET) des US-Amerikanischen Psychologen Albert Ellis.