Wertschätzung über den Job hinaus

kündigung

Im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter spielt Jobsicherheit und soziale Absicherung eine wichtige Rolle als Teil des sogenannten Employer Branding.
Wertschätzung für Mitarbeiter findet dabei einen besonderen Ausdruck in der Betreuung und Fürsorge des Unternehmens für die eigenen Mitarbeiter auch nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses.  
Ein wichtiger Baustein der sozialen Absicherung ist die Outplacementberatung für Mitarbeiter, die durch das Unternehmen aus wirtschaftlichen oder strategischen Gründen freigesetzt werden müssen.
Unsere Kunden dokumentieren mit der Outplacementberatung ihr Interesse nach innen und nach außen an fairen und für alle Beteiligten erfolgreichen Trennungsprozessen.
Erfolgreiches Outplacement wirkt sich dabei positiv auf die Motivation verbleibender Mitarbeiter und auf das Erscheinungsbild des Unternehmens in der Öffentlichkeit aus.
Das erhöht die Attraktivität im Wettbewerb um Fach- und Führungskräfte.

Zugleich kann der Einsatz unserer Coaches und Berater langfristige und teure Rechtsstreitigkeiten vermeiden.

Wenn freigestellte Arbeitnehmer mit Hilfe unseres Coachings schneller eine neue Anstellung finden, verringert sich zudem die Restlaufzeit von Verträgen mit korrespondierenden Kostensenkungen.

 

solidaritätSupport und Coaching

Der freigestellte Mitarbeiter erhält Support und Coaching bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz. Die Stellensuche wird verkürzt.
Die Unterstützung reicht von der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen über das Coaching zum Thema "innere Einstellung" bis hin zum Proben von Vorstellungsgesprächen.
Der Mitarbeiter optimiert damit seine Erfolgschancen im Bewerbungsprozess. Außerdem können dadurch belastende emotionale und juristische Auseinandersetzungen mit dem alten Arbeitgeber vermieden werden.

Unsere Outplacementberatung ist nicht nur auf Manager beschränkt, sondern kommt auch allen anderen qualifizierten Mitarbeitern zugute.
In guten Sozialplänen werden deshalb Coachingdienstleistungen und Outplacementberatungen für alle betroffenen Kollegen vereinbart. Daneben bieten wir unsere Dienste zusätzlich auch als Karriere- und Existenzgründungsberatung für Selbstzahler an.

 

Vorgehensweise

.

Eine Outplacementberatung gliedert sich meist in sechs Phasen:


1.    Eine anfängliche Analyse konzentriert sich auf die berufliche und private Ausgangssituation des Arbeitnehmers und umfasst eine erste Einschätzung möglicher Karriereperspektiven.

2.    Die berufliche und persönliche Qualifikation und das besondere Potenzial des Bewerbers n stehen im Zentrum der zweiten Phase.
Unsere Outplacementberater erstellen ein Qualifikationsprofil, ermitteln den Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsbedarf und empfehlen von Bildungsträgern unabhängige, individuelle Qualifizierungsmaßnahmen.

3.    Eine Trennung oder Kündigung stellt in der Regel eine schwerwiegende sozio-emotionale Belastung dar. In der Folge entstehen dabei häufig Glaubenssätze (sogenannte Self-Limiting-Beliefs), die einer erfolgreichen Neuorientierung im Wege stehen. Im Karrierecoaching unserer Outplacementberater steht deshalb der mentale Reset und die "Entstrickung" mit dem ehemaligen Arbeitgeber im Vordergrund.
Nicht funktionierende innere Einstellungen werden untersucht und ggf. durch für die Neuorientierung funktionierende ersetzt.
Beruflich Neuorientierung ist besonders erfolgreich, wenn sie den Bewerber inspiriert.

4.    In dieser Phase entwickeln wir gemeinsam mit dem Arbeitssuchenden eine individuelle Bewerbungsstrategie, in deren Rahmen die berufliche Zielsetzung und das Vorgehen bei den Bewerbungen festgelegt werden.

5.    Die Bewerbungsphase schließt die Entwicklung der Unterlagen, die Durchführung von Bewerbungen, die Vorbereitung von Bewerbungsgesprächen und die Beurteilung von Stellenangeboten ein.
Dabei unterstützen unsere Outplacementberater den Arbeitssuchenden, einen ansprechenden individuellen Lebenslauf (CV) zu erstellen sowie eine passende schriftliche Bewerbung zu formulieren.
Wir bereiten ihn mit einem Interviewtraining (in der Regel per Video) auf eine wirksame Selbstpräsentation bei zukünftigen Arbeitgebern vor. Wir zeigen neue Wege der Stellensuche, z.B. die Zielgruppen-Kurzbewerbung per E-Mail, den Einsatz von Suchagenten und social Media sowie das Bewerbungsvideo auf.
Storytelling bei der Selbstpräsentation also die Präsentation der eigenen Berufsvita in einer nachvollziehbaren Entwicklungsgeschichte, die die eigenen Stärken betont ohne Schwächen und Fehlentscheidungen zu verbergen wird besonders trainier.

6.    In der letzten Phase wird der Arbeitnehmer bei der Vereinbarung und Prüfung eines neuen Arbeitsvertrages unterstützt.
Dabei bieten wir sowohl die Einzelberatung als auch das Gruppen-Outplacement und Coaching an.

kündigung

Einzelberatung


In der Einzelberatung unterscheiden wir zwischen befristeten und unbefristeten Programmen. Befristete Beratungen dauern drei, sechs, neun oder zwölf Monate. Unbefristete Einzelberatungen enden in der Regel erst dann, wenn der Arbeitnehmer eine neue Stelle gefunden hat. Auch die Vorbereitung einer Existenzgründung ist Gegenstand von Einzelberatungen und Gruppencoachings. Häufig unterstützen wir unsere Mandanten im Rahmen unbefristeter Einzelberatungen für einen bestimmten Zeitraum auch über den Vertragsabschluss hinaus. Endet ein solches Arbeitsverhältnis vor Ablauf der Probezeit nehmen wir je nach Vereinbarung unsere Arbeit ohne zusätzliche Kosten wieder auf.

Gruppenoutplacement


Gruppen-Outplacement
Gruppen-Outplacement und Gruppencoaching dienen dazu, durch reduzierte Kosten auch Nicht-Führungskräften nach der Kündigung professionelle Unterstützung bei der Neuorientierung zukommen zu lassen.